Religion in Games!

WP_20131211_085

Wollt ihr mal wissen, was ich (der Tobi) so treibe, wenn ich nicht gerade am Podcast aufnehmen oder zocken bin? Dann gehe ich nämlich meiner Haupttätigkeit als Religionswissenschaftler an der Uni Heidelberg nach. Neben dem Unterrichten von (mal mehr und mal weniger willigen) Studenten und der Arbeit an meiner Dissertation (natürlich über Religion in Spielen, was sonst?), bin ich dort auch – gemeinsam mit meiner Kollegin Simone Heidbrink – für die Herausgabe eines akademischen Online Journals mit dem Titel “Online – Heidelberg Journal of Religions on the Internet” verantwortlich.

Anlässlich der kompletten Generalüberholung des Journals – und unserer gemeinsamen “Spielaffinität” – haben wir uns vor einiger Zeit dazu entschlossen, eine “Special Issue” mit dem Thema “Religion in Digital Games” herauszubringen (das Journal ist komplett auf Englisch). Dafür haben wir Artikel von Autoren aus den verschiedensten akademischen Fachrichtungen zusammengetragen sowie einen eigenen Artikel (“Theorizing Religion in Digital Games”) verfasst. Das Ergebnis dieser mehrmonatigen Arbeit ist ein Mamutwerk von über 350 Seiten auf das wir sehr stolz sind! Da aber jeder Text seinen Wert erst dadurch bekommt, dass er gelesen wird, möchte ich euch gerne auffordern, einen Blick hineinzuwerfen! Ihr findet die Ausgabe komplett kostenlos auf http://online.uni-hd.de. Ihr könnt sie entweder als Sammelwerk oder jeden Artikel einzeln herunterladen.

Wenn ihr mal so richtig wissen wollt, wie wichtig Games in der heutigen Gesellschaft geworden sind und wie man sich damit wissenschaftlich auseinandersetzen kann (also das, was ich jeden Tag mache) und keine Angst vor der englischen Sprache habt, dann solltet ihr euch “Religion in Digital Games. Multiplerspective and Interdisciplinary Approaches” auf jeden Fall anschauen!

Viel Spaß beim Lesen!

Euer Tobi.

P.S.: Wer den Typen auf dem Cover der Ausgabe erkennt bekommt 5 Mark.

This entry was posted in News and tagged , , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*
= 3 + 3