Folge 64 – Wie kann man Spiele bewerten?

Achtung, an alle about:games Zuhörer! Das obere about:games Publishing Management hat bekannt gegeben, dass neue Folgen von about:games nur in Auftrag gegeben werden, wenn die vorangegangene Folge einen Itunes Score von mindestens 4,5 Sternen bekommt. Sollte diese Bedingung nicht erfüllt werden, wird es unweigerlich zu Entlassungen im Produktionsteam (es ist von mindestens 25% der Belegschaft die Rede, was mindestens 0,5 Mitarbeiter betreffen würde) und einer Umstellung auf ein “Free2Listen” Geschäftsmodell kommen (Details sind noch nicht bekanntgegeben)!

Spaß bei Seite (obwohl… **hust** Itunes Link **hust** Podcast.de **hust** ;))! Heute geht es um Zahlen und Prozentwerte und Sterne! Sprich: Bewertungssysteme. Wir tauschen uns darüber aus, wie sich die Art und Weise verändert hat, in der wir uns für Spielekäufe entscheiden, was eigentlich mit dem guten alten Spielemagazin passiert ist und ob es eigentlich gut und möglich ist, die Qualität von Spielen in Form von Zahlen zu bewerten.

Außerdem in dieser Folge: Unsere Eindrücke von der E3, Kerbal Space Program, Space Agency, Knights of the Old Republic fürs Ipad, Sang Froid und Rising Storm.

Shownotes

***
Musik: “Helix Nebula” aus dem Album Power Supply von Anamanaguchi / CC BY-NC-SA 3.0

This entry was posted in Podcast and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

One Comment

  1. Oleg
    Posted June 18, 2013 at 01:30 | Permalink

    Ja “The last of us” ist super und es hat wirklich viel Gameplay. (Ich habe beim ersten Durchlauf und das auf “Schwer” 18:06 Stunden gebraucht). Die Story ist auch wirklich gut und emotional und die Gesichtsausdrücke sehen einfach Realistisch aus und man erkennt locker wie die fühlen ohne auch nur ein Wort zu sagen ;). Meine PS3 kann ich aber nicht ausleihen 😀 PS: Metacritic ist nichtmehr 8.8 sondern 9.0 Usercritic :p

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*
= 3 + 8