Ugh ugh! Ugh uuuuugh!

Android Gamer aufgehört! Äh hergepasst! Ach Scheiße… sorry, die Aufregung. Noch mal.

Eins, zwei, drei.

Android Gamer aufgepasst! Podcast Stammgast, Kontributor und überhaupt ziemlich cooler Typ Paul Lawitzki hat heute sein erstes Android Game veröffentlicht:

“Sumatra: Jungle Escape”.  

Er hat dabei nicht nur […] seine mystischen Codingkräfte spielen lassen (Hexe!), sondern gleich noch unter Beweis gestellt, dass er ein Künstler erster Güte ist, indem er Spielgrafiken, Animationen und Soundtrack komplett in Eigenregie und von Hand erstellt hat (verbrennt ihn!). Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

In “Sumatra: Jungle Escape”, das Paul komplett in seiner Freizeit und neben seinem “Daytime Job” kreiert hat, übernehmt ihr die Rolle eines Affen, dessen Heimatbaum von umwelthassenden Holzfällern (buh!) gefällt wird. Nun ist es an euch, den unaufhaltsam vorrückenden Forstmaschinen zu entkommen, indem ihr (dank super einfacher Steuerung) lässig von Baum zu Baum schwingt und dabei noch nebenbei die eine oder andere Banane verknuspert (yay!). “Sumatra” ist ein enorm kurzweiliges, motivierendes und zudem noch wunderbar und einzigartig anzuschauendes Spiel, das ich jedem Android Gamer, der kein Bock mehr auf Angry Birds und Konsorten hat nur wärmstens empfehlen kann.

Und das beste: “Sumatra: Jungle Escape” kostet keinen Cent und spart sich auch jegliche Art von Mikrotransaktionen. Jeder Spieler hat also die gleiche Chance, in die glorreichen Analen des voll funktionstüchtigen Online Highscores einzugehen.

In seinem ersten Auftritt in unserem Podcast hat Paul mal erwähnt, dass es nichts größeres für ihn gibt, als wenn Menschen seine Spiele spielen und dabei Spaß haben. Also worauf wartet ihr noch? Gehet hin, ladet herunter und habet Spaß! Amen.

This entry was posted in News and tagged , , , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

2 Comments

  1. Posted February 18, 2013 at 21:44 | Permalink

    Vielen, vielen Dank für die Unterstützung und für das Lob 🙂
    Ohne euch hätte ich das nicht geschafft. Aber jetzt geht es weiter mit dem nächsten Spiel 😉

    • Tobias Knoll
      Posted February 19, 2013 at 01:12 | Permalink

      Freu freu! 🙂

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*
= 3 + 9