Folge 24 – The Secret World, Steam Summer Sale und Community-Zocken

Frisch aus der Sommerpause zurück und schon stellen wir einiges auf den Kopf. Im Rahmen einer kleinen Formatänderung werden wir euch ab jetzt alle zwei Wochen einen kleinen Einblick in unser Gamerleben gewähren. Wir sprechen über Spiele, die wir momentan Spielen, solche auf die wir innig warten und darüber was sich sonst so in den letzten zwei Wochen getan hat. Auf diese Weise wollen wir eine bessere Balance zwischen den aktuelleren Themen in der einen und den etwas fokussierteren, allgemeineren Themen in der anderen Woche schaffen. Der wöchentliche Turnus bleibt also erhalten. Und auch ansonsten bleibt alles beim Alten, ihr könnt euch also weiterhin auf allerhand nerdige Diskussionen und pseudointellektuelles Schwadronieren freuen!

Den Anfang des neuen Formates macht diese Woche ein langgezogener Monolog meinerseits über Ralfs und meine neue Liebe am Spielehorizont: “The Secret World”. Außerdem sprechen wir natürlich über den lang ersehnten Steam Summer Sale und über das letzte Woche stattgefundene “about:games Community-Zocken”.

Shownotes

This entry was posted in Podcast and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

4 Comments

  1. Oleg
    Posted July 24, 2012 at 07:20 | Permalink

    Wegen Awesomenauts:

    Ich besitze das Spiel selber für die PS3 und es ist garnichtmal so schlecht. Es ist jedoch nicht so umfangreich weil es nur 3 Maps hat (oder 4 falls ich mich nicht irre) und 6 Charactere wovon man 3 Am Anfang hat und 3 weitere durch Levels freispielt (geht sehr schnell), diese Charactere unterscheiden sich dafür alle superstark. Ein weiterer Pluspunkt: Wenn man Spawnt und auf dem Weg zur Gegnerbase ist, kann man einen kurzen Abstecher bei seiner eigenen Base machen und im Shop Upgrades für diese Runde kaufen (das Geld kommt von Zeit zu Zeit oder durch Kills bzw Creeps (ähnlich wie bei anderen Mobas) weitere Upgrades kann man durch Level-Ups freischalten). Ich weiß nicht wieviel das Spiel kostet da ich es als Premium-PS3 Mitglied gratis bekommen habe, aber ich denke wenn es unter 5€ liegt, kann man nichts falsch machen für zwischendurch.

    • Tobias Knoll
      Posted July 25, 2012 at 10:50 | Permalink

      Kann dem nur zustimmen. Ich hatte Glück und konnte einen Beta-Key für die Steamversion ergattern. Das Spiel besitzt zwar nicht die Spieltiefe und den Umfang eines Dota 2 oder LoL (ein paar mehr Helden wären schon nett), macht das aber durch ein paar nette Ideen (der Orbitale Abwurf beim Respawnen ist eine davon), viel Charme und mehr “Zwischendurch”-Potential wieder wett. Auf Konsolen kostet das Spiel wohl 9,99€ bzw. 800 Microsoft Points. Das ist es in jedem Fall wert, vor allem, da schon neue Helden in Planung bzw. angekündigt sind.

  2. Eruva
    Posted July 26, 2012 at 08:47 | Permalink

    Guten Morgen,
    ich möchte ein wenig zu Anno 2070 sagen.
    Aber zunächst: Herr Zimmer, Ihr Handy macht sich in dem Podcast wohl bemerkbar 😛

    Nun zurück zu der Anno Thematik:
    Ich selbst habe damals mit Anno 1602 angefangen, mich dann über 1701 und 1404 weitergespielt bis hin zu 2070.
    Ich finde den Gamechange, der mit Anno 2070 kommt, wirklich passend. Ich selbst war auch sehr skeptisch, als ich mir über legt habe, ob ich es mirkaufen soll oder nicht, über Ebay bekommt man dieses Spiel jedoch unter der bekannten magischen 20€-Grenze (auch unter 15€, jedoch nur den Key). Und es lohnt sich! Es besitzt eine wunderschöne Landschaft, tolle Bilder und die Idee des Ökofaktors ist einfach nur genial 🙂
    Auch die Story ist schön erzählt und der kostenlose Teil der DLC’s bringt immer ausreichend neues Futter.

    Die Möglichkeiten, die mit den neuen Technologien, den klaren Partein und dem neuen Kampfsystem möglich sind, sind wirklich toll und sollten für den von Ralf angesprochenen Weltkrieg reichen, sobald er denn seine 150 anderen Spiele nicht mehr sehen kann.^^

    Auch möchte ich noch bemerken, dass ich nicht DER Annofan bin, der nichts anderes spielt, worauf diese durchweg positive Meinung schließen lassen könnte, sondern eigentlich ein LOL-Spieler. 😛

    • Tobias Knoll
      Posted July 26, 2012 at 23:11 | Permalink

      Ja, ja… Ralf ist einfach ein verbohrter alter Anno Fanboy, der sich gegen alle Neuerungen stemmt. Da kann man nix machen :D. Ich selbst bin auch nach wie vor davon überzeugt, dass das neue Anno bei allen Änderungen im Kern das geblieben ist, was wir kennen und lieben. Anno eben. Auch den Szenariowechsel finde ich sehr erfrischend, was aber auch daran liegen kann, dass mir Science Fiction Szenarien in so ziemlich jeder Form einfach liegen. Leider ist war und ist Anno aber auch schon immer ein Zeitfresser und davon habe ich gerade weiß Gott noch genug in meiner Steam Liste ;).

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*
= 5 + 0