Folge 23 – Beim Spielen zusehen

Wer regelmäßig auf about-gamescast.de oder auf unserer Facebook Seite vorbei schaut, der hat sicher schon festgestellt, dass dort in letzter Zeit in unregelmäßigen Zeitabständen immer wieder Videos auftauchen, in denen wir Spiele präsentieren, welche wir zur Zeit spielen. Diese so genannten “Let’s Play” bzw. “Let’s Try” Videos sind selbstversändlich keine Erfindung von uns sondern schließen sich einem Trend an, der vor allem auf Youtube und anderen Videoplattformen immer größere Kreise zieht und sich einer stetig an Zahl gewinnenden Community erfreut. Anlässlich unserer neu entdeckten Leidenschaft haben wir uns einmal Zeit genommen, ein wenig darüber zu sprechen, was denn so toll daran ist, anderen Leuten beim Spielen zuzuschauen bzw. Leute an der eigenen Spielerfahrung teilhaben zu lassen. Sei es nun bei Let’s Plays, Esport Übertragungen oder im Spectator-Modus direkt im Spiel.

ACHTUNG: Die Deadline für Vorschläge zum Community-Zocken wurde aus Zeitgründen auf nächste Woche verschoben! Der genaue Termin und das Spiel werden demnach erst am Montag, den 09.07. bekanntgegeben. Wir freuen uns nach wie vor über eure Vorschläge!

Shownotes

This entry was posted in Podcast and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

6 Comments

  1. Caveman
    Posted July 2, 2012 at 09:52 | Permalink

    +1 für Star Craft 2 Matches gucken anstatt Fußball 🙂 Husky ist da übrigens definitiv mein lieblings Kommentator.

    Ich fände es cool, wenn ihr mal ein kommentiertes Replay von Star Craft 2 oder Dota 2 nehmt und dann zwischendurch Szenen oder Interviewkommentare von so einer Party bei euch einblendet. Inklusive Tips wer gewinnt und Spieler-Bashe, obwohl man selbst es nicht annähernd so gut könnte – wie beim Fußball eben auch 😉

    • Tobias Knoll
      Posted July 2, 2012 at 10:17 | Permalink

      Weißt du was? Das ist eine ausgezeichnete Idee! Wir haben zwar so gut wie keine “echten” kompetitiven Einblicke, wie das die professionellen Moderatoren haben, aber Spaß würde es allemal machen. So ne Art “Laien-Shoutcast” halt :D. Werden wir mal in Angriff nehmen ;).

      Ich selbst bin übrigens ein großer “Day 9” Fan. Ich mag einfach die etwas ruhigere Art und auch seine Analysen sind immer sehr interessant. Kann aber auch daran liegen, dass ich von ihm bis jetzt am meisten gesehen habe.

      • Caveman
        Posted July 2, 2012 at 15:38 | Permalink

        Coole Sache, dann bin ich mal gespannt!

        Day 9 hat viel Ahnung in Sachen Starcraft 2 und man kann als Spieler einiges von ihm lernen. Husky ist dafür der bessere Entertainer. Nur bei ihm findet man Sprüche wie:

        Mooothership! I love the mothership and if we could procreate, I’m sure the mothership and I would have many beautiful kids 😀

        • Tobias Knoll
          Posted July 2, 2012 at 15:44 | Permalink

          Das ist wahr 😀

  2. Posted July 2, 2012 at 11:40 | Permalink

    Zu den Let’s Plays muss ich mal meinen Senf dazugeben.

    Ich habe häufiger festgestellt, dass bei einem Let’s Play (nicht bei allen, sondern einem Teil davon) weniger das Spiel und mehr der Spieler im Vordergrund steht. Das ist auch eine tolle Form der Unterhaltung, weil es mehr was von Comedy statt Spielerlebnis hat. Ich denke da findet wieder eine Unterteilung zwischen spieler- und spielzentrischen Let’s Plays statt.

    Mein Lieblingsbeispiel ist Phunk Royal, der die komplette Megaman Reihe durchspielt. Grandios und mit vielen garantierten Lachern. Ich habe es kaum glauben können, als mein Bruder, ein Frund und ich Megaman 1 komplett (!) mit Phunk Royal auf dem Sofa mit einer Chipstüte miterlebt haben. Und wir sprechen hier von Videomaterial von mehreren Stunden Länge. Ich kann euch nur empfehlen den aller ersten Teil des Megaman Let’s Plays anzuschauen. Ihr werdet sehen, es macht Lust auf Mehr:
    http://www.youtube.com/watch?v=qhK6P0oIJwM

    Meine Freundin, die selbst kaum Computerspiele spielt hat sich auch köstlich amüsiert.

    Ein weiteres, prominenteres Beispiel ist natürlich Simon Krätschmer von GameOne, der sich erst neulich über das verfummelte Kinect in Steel Battelion vor laufender Kamera ausgekotzt hat:
    http://www.gameone.de/blog/2012/6/simon-hasst-steel-battalion-heavy-armor

    Achja: Hallo Tobi, nebenbei 🙂

    • Tobias Knoll
      Posted July 2, 2012 at 15:53 | Permalink

      Ja was die Spiel-/Spielerzentriertheit angeht gibt es tatsächlich große Unterschiede von Let’s Play zu Let’s Play. Wobei solche, bei denen der Spieler im Mittelpunkt steht auf jeden Fall auch die sind, die einen am längsten bei der Stange halten. Wie wäre es sonst zu erklären, dass zu den meistgesehenen und beliebtesten Let’s Plays die zu Minecraft gehören. Aber ehrlich jetzt, kann mir das jemand erklären weil… Minecraft?!?

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*
= 3 + 1